Tonka - 
Appenzeller Sennenhund


Tonka

TierNr.:
610_S_22
Rasse:
Appenzeller Sennenhund
Geschlecht:
Female
Geboren:
02.09.2017
Bei uns seit:
21.10.2022
Kastriert:
ja
Reserviert
nein
Eigenschaften

lieb aber unsicher

verträglich

kann alleine bleiben

stubenrein


Tonka kam aus einer Zuchtauflösung zu uns ins Tierheim. Die Hündin hat in ihrem Leben außer dem Zwinger nichts kennengelernt.

Tonka hatte bereits mehrmals Welpen. Ihr Lebensalltag bestand
lediglich darin, Welpen auszutragen und einen der Zwinger in der Zuchtanlage zu füllen. Für sie ist die Welt fremd. Sie lernt gerade Wiese, ein Hundekörbchen mit einer kuscheligen Decke, Hundespielzeug und Kausnacks, sowie Zuneigung durch den Menschen ganz neu kennen.

Die Leine kannte die liebe Hündin überhaupt nicht. Sie versetzte Tonka in Panik. Das tägliche Training zeigt jedoch schon leichte Erfolge. Tonka schnuppert mittlerweile und läuft immer sicherer mit.

Sie hat sicherlich noch einen weiten Weg vor sich und sucht sanfte und ruhige Menschen, die Verständnis und Sicherheit ausstrahlen. Erfahrungen mit unsicheren Hunden ist für den Beziehungsaufbau von Vorteil.

Artgenossen findet Tonka spannend. Bei Hündinnen zeigt sie in der Gruppe sogar etwas Dominanz. Ein souveräner Rüde an ihrer Seite würde ihr den Einstieg in ein Familienleben sicherlich erleichtern, denn Tonka liebt Rüden und zeigt sich sehr verträglich. 

Tag für Tag entwickelt sich Tonka weiter. Sie verhält sich immer gelassener und ist neugierig und verspielt. Nur das Autofahren in einer Hundebox versetzt die hübsche Hündin in so große Panik, dass sie alles daran setzt, aus dieser Box zu fliehen. 

Tonka ist mittlerweile kastriert und hatte eine Zahnsanierung und hofft, dass es Menschen gibt, die sie adoptieren möchten und ihr helfen, sich frei zu fühlen und Spaß am Leben zu haben.

Wenn Sie mehr Informationen zu unserer Tonka haben möchten, melden Sie sich gerne telefonisch unter 05973-849 oder schreiben uns eine Email an tierheim@tierschutzverein-rheine.de