Vogel - 
EKH

Vogel

TierNr.:
F7600
Rasse:
EKH
Geschlecht:
Male
Geboren:
2010
Bei uns seit:
15.02.19
Kastriert:
ja
Reserviert
ja
Eigenschaften

Ein Kater namens Vogel, dass ist nicht alltäglich ja eher schon ungewöhnlich. Hat der Kater einen Vogel? Nein! Hat er definitiv nicht! Kater “Vogel” heißt deshalb so, weil er sich benimmt wie ein Vogel. Er musste schon zum wiederholten Male aus luftiger Höhe gerettet werden. Baum rauf war kein Problem für ihn. Dort saß er dann wie ein Vogel und hatte einen guten Überblick. Nur der Abstieg wurde ihm zum Verhängnis und er musste herunter geholt werden. Dies alles weiß man, weil man seinen Besitzer kennt, der leider nicht auffindbar ist. Vogel wurde in Saerbeck gefunden und am 15. Februar ins Tierheim “Rote Erde” gebracht. Er war sogar kastriert. Alle Bemühungen, seinen Besitzer zu informieren und zu finden, sind fehlgeschlagen. Jetzt möchte das Tierheim Vogel gerne vermitteln. Er soll auf jeden Fall wieder Freigang bekommen, auch wenn er gerne auf Bäume klettert. Vogel ist sehr menschenbezogen, hat aber katzentypisch auch seinen eigenen Kopf. Kriegt er seinen Willen, ist alles in bester Ordnung, will man etwas von ihm oder soll er z.B. geimpft werden, stellt er sich an wie eine Diva. Das gefällt ihm gar nicht. Mit anderen Katzen versteht er sich, solange diese akzeptieren, dass er der Chef ist. Meistens entscheidet da die Sympathie, aber das ist ganz normal. Andere Tiere scheint er nicht zu kennen. Kleintiere sollten besser nicht im neuen Zuhause leben, da Vogel gerne jagt. Kinder sollten schon etwas älter sein und die Katzensprache ein wenig verstehen können, dann dürfte das Zusammenleben mit ihm gut klappen, denn er liebt menschliche Gesellschaft und Nähe. Will man ihn nicht zu etwas zwingen, was er nicht mag, ist er der liebste Kater überhaupt sagen die Tierpfleger im Tierheim “Rote Erde”. Deshalb soll er nun endlich ein schönes, liebevolles und endgültiges Zuhause bekommen. Wer den schönen Kater mit dem lustigen Namen kennen lernen möchte, kann ihn im Tierheim besuchen. Weitere Infos gibt es durch die Tierpfleger vor Ort oder vorab telefonisch unter 05973/849.