2018-06-06_0137-opt-min.jpg 2018-08-11_0114-opt2-min.jpg F7238mitBabysbear-opt-min.jpg Katzenbabys018bear-opt-min.jpg ue1914bear-opt-min.jpg ue1928Benno_ue1929Brunobear-opt-min.jpg

Tierschutzverein Rheine und Umgebung e.V.

Herzlich Willkommen!

Auf den nachfolgenden Seiten informieren wir Sie über unseren Tierschutzverein, dessen Herz die Tierrettung und Tiervermittlung in unserem Tierheim "Rote Erde" ist.

Wenn auch Sie als Tierfreund uns unterstützen wollen, sei es durch Futter- oder Geldspenden, einer Patenschaft oder durch "Zupacken", schauen Sie einmal in unsere Rubrik " Helfen & Spenden" ...

viel Spass beim stöbern

Liebe Tierfreunde,

das Tierheim "Rote Erde" hat zur Zeit besonders viele Katzenbabys und Jungkatzen zu versorgen. Die Kleinen brauchen speziell auf sie abgestimmtes, hochwertiges Nass- und Trockenfutter, damit sie gesund bleiben. Es sollte auf jeden Fall
getreide- und zuckerfrei sein!!! Erfahrungen aus der Vergangenheit haben gezeigt, dass anderes Futter oft zu starken Durchfällen führt. Dies kann bei so kleinen, geschwächten Kätzchen ganz schnell lebensbedrohlich werden. Daher füttert das Tierheim Rote Erde nur spezielles auf Katzenkinder abgestimmtes Futter (Kittenfutter oder Juniorfutter). Die Futterkosten sind deswegen zur Zeit enorm hoch. Wenn Sie uns helfen möchten, würden wir uns über eine Futterspende für unsere vielen Katzenkinder sehr freuen! Sollten Sie nicht sicher sein, welches Futter gebraucht wird, können Sie auch im Tierheim anrufen, die Tierpfleger geben gerne Auskunft. Tel. 05973/849.

 

Vielen herzlichen Dank!!!

 

Unsere Notfelle

Liebe Tierfreunde, Interessenten, Unterstützer und Besucher,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten im Tierheim "Rote Erde" folgende Regeln:

 

Das Tragen eines Mund/Nasenschutzes ist Pflicht!

 

Interessenten möchten auch bitte weiterhin vorab telefonisch einen festen Besuchstermin vereinbaren. Dadurch ist gewährleistet, dass ein Tierpfleger für ein ausführliches Beratungsgespräch zur Verfügung steht.

 

Es wird darauf geachtet, dass das Abstandsgebot eingehalten wird, d.h., sollten sich zu viele Besucher im Tierheim befinden, obliegt es den Tierpflegern die Besucherzahl auf ein überschaubares Maß zu drosseln. Wir bitten daher um Verständnis, dass es eventuell zu Wartezeiten kommen kann.

 

Wichtiger Hinweis:

Leider können die geplanten Tage der offenen Tür im Tierheim "Rote Erde" wegen der Corona-Krise in diesem Jahr nicht stattfinden!  Wir bedauern dies sehr!!!