2018-06-06_0137-opt-min.jpg 2018-08-11_0114-opt2-min.jpg F7238mitBabysbear-opt-min.jpg Katzenbabys018bear-opt-min.jpg ue1914bear-opt-min.jpg ue1928Benno_ue1929Brunobear-opt-min.jpg

Tierschutzverein Rheine und Umgebung e.V.

Herzlich Willkommen!

Auf den nachfolgenden Seiten informieren wir Sie über unseren Tierschutzverein, dessen Herz die Tierrettung und Tiervermittlung in unserem Tierheim "Rote Erde" ist.

Wenn auch Sie als Tierfreund uns unterstützen wollen, sei es durch Futter- oder Geldspenden, einer Patenschaft oder durch "Zupacken", schauen Sie einmal in unsere Rubrik " Helfen & Spenden" ...

viel Spass beim stöbern

Liebe Tierfreunde, Unterstützer und Besucher,

auch wir müssen und möchten auf die derzeitige Situation bzgl. der Ausbreitung des Coronavirus (COVID19) reagieren und haben uns dazu entschlossen – u.a. im Hinblick auf die Verantwortung, die wir gegenüber unseren Mitarbeitern haben und um im weiteren Verlauf auch die Versorgung unserer Tiere langfristig sicherstellen zu können – den Tierheimbetrieb für Besucher bis auf Weiteres zu schließen.

Sollten Sie sich für ein Tier interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt per Telefon oder E-Mail mit uns auf. Wir werden dann gerne individuelle und persönliche Termine mit Ihnen absprechen, so dass die Tiere auch weiterhin die Chance auf ein neues Zuhause haben.


 

Die Abgabe von Fundtieren kann zu folgenden Zeiten erfolgen:

 

Montag bis Sonntag von 8-12 Uhr und von 14-17 Uhr

 

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch unter der Telefonnummer 05973/849 zur Verfügung (bitte ggf. AB-Funktion nutzen).

Aktuelle Informationen finden Sie jederzeit unter www.tierschutzbund.de

Wir bitten Sie um Verständnis und wünschen Allen eine gesunde Zeit!


 

Wichtiger Hinweis:

Leider können die geplanten Tage der offenen Tür im Tierheim "Rote Erde" wegen der Corona-Krise in diesem Jahr nicht stattfinden!  Wir bedauern dies sehr!!!

 

Unsere Notfelle

img neue Öffnungszeiten 2020 tierschutz rheine

 

Neues aus dem Tierheim

Die Fellwerkstatt in Gronau spendet Kira einen Wellness- Tag

09.05.2020
Tierschutzverein Rheine und Umgebung e.V.

Die nette Schäferhund- Hündin, Kira, musste leider aus persönlichen Gründen ins Tierheim ziehen. 

Ihr Fell war stark verfilzt und ungepflegt. Katja Albrecht, Inhaberin der Fellwerkstatt in Gronau, zögerte nicht lange und bot dem Tierheim an, Kira eine kostenlose Fellpflege zu schenken.

Das tolle ist, dass durch die professionelle Pflege, die Schermaschine im Schrank bleiben und Kiras Fell komplett erhalten bleiben konnte. Alle Knoten weg und Kira fühlt sich sichtlich wohler.

Ein großes Dankeschön an Frau Albrecht für ihre tolle Arbeit und ihren selbstlosen Einsatz. 

Für Kira hat die Suche nach einem neuen zu Hause glücklicherweise ein Ende. Sie hat das große Los gezogen.

Spendenübergabe

29.03.2020
Tierschutzverein Rheine und Umgebung e.V.

Mitmachen, gewinnen und Gutes tun...(noch vor Ausbruch der Corona-Pandemie)

Dr. Ludwig Hermeler und sein Team aus Rheine-Mesum haben bei einem Gewinnspiel der Firma Kettenbach Dental teilgenommen. Ein Produkt der Firma Kettenbach Dental wurde bei den Zahnärzten vorgestellt und die Praxen hatten die Möglichkeit, ihre ganz besondere Geschichte zu diesem Produkt einzureichen. Die beste Geschichte reichte die Praxis von Dr. Hermeler ein und gewann somit den Wettbewerb. Jetzt standen 500,00 EUR zu Verfügung, die aber lt. Gewinnspielteilnahme an einen gemeinnützigen Verein gespendet werde sollten. Da das gesamte Team ein Herz für Tiere hat, entschloss man sich, den Gewinn an das Tierheim „Rote Erde“ zu übergeben. Freudestrahlend nahm Tierpflegerin Stefanie Rothe den symbolischen Scheck von Herrn Dr. Ludwig Hermeler und Herrn Bernd Wagner (Foto von links nach rechts) von der Firma Kettenbach entgegen, die es sich nicht nehmen ließen, persönlich im Tierheim vorbeizuschauen. Die Übergabe fand selbstverständlich noch vor den Corona-Einschränkungen statt

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns für die Spende bei Herrn Dr. Ludwig Hermeler und seinem Team. Wir freuen uns wirklich sehr darüber!!! Aber ein großes Dankeschön geht auch an die Firma Kettenbach Dental für diese wirklich tolle Idee!