Freddy - 
Fox Terrier

Freddy

TierNr.:
Ü1799/1
Rasse:
Fox Terrier
Geschlecht:
Male
Geboren:
2014
Bei uns seit:
06.06.2019
Kastriert:
ja
Reserviert
ja
Eigenschaften

aktiv

nett


Foxterrier Freddy ist ein echter Pechvogel. Bereits zwei Mal hat er sein Zuhause verloren und ist im Tierheim “Rote Erde” gelandet. Beim ersten Mal hat das Schicksal zugeschlagen. Sein Frauchen erkrankte und konnte sich nicht mehr um Freddy kümmern. Zum Glück fand sich nach einiger Zeit ein neuer Besitzer für Freddy. Leider ist es ihm nicht gelungen, seinen Freiheitsdrang zu bändigen. Freddy ist ständig abgehauen und sein Besitzer konnte ihn nicht daran hindern. Er war überfordert mit dem kleinen Ausreißer. Zwei Jahre hat er es mit Freddy versucht, ihn aber jetzt doch wegen Überforderung wieder abgegeben. Dieser kleine Kerl braucht ganz dringend terriererfahrene Menschen. Und es wäre schön, wenn man mit ihm arbeiten (körperlich wie geistig) würde, das festigt auch die Beziehung zwischen Mensch und Hund. Er geht sehr gerne spazieren, sein neues Zuhause sollte also ebenfalls gerne an der frischen Luft unterwegs sein. Ein ausgedehnter Spaziergang mit viel Abwechslung hält ihn vielleicht davon ab, auszubüxen. Im Tierheim zeigt er sich zwar sehr aufgedreht, ist dabei aber immer freundlich. Er braucht eben Beschäftigung und menschliche Zuwendung. Es dürfen gerne größere Kinder in der neuen Familie leben. Ob er sich mit anderen Hunden versteht, wurde noch nicht getestet, die Tierpfleger gehen aber aufgrund seines Verhaltens davon aus, dass es klappen könnte. Katzen und Kleintiere sollten besser nicht vorhanden sein. Freddy wurde 2014 geboren und ist somit im besten Hundealter. Wer den hübschen Foxterrier kennen lernen möchte, kann ihn im Tierheim besuchen. Weitere Infos gibt es durch die Tierpfleger in einem persönlichen Gespräch oder vorab telefonisch unter 05973/849. Alle drücken Freddy die Daumen, dass er im dritten Anlauf endlich ein endgültiges und liebevolles Zuhause findet.