Hexe&Püppi

TierNr.:
F7535&F7536
Rasse:
Jack-Russel-Terrier
Geschlecht:
Female
Kastriert:
nein
Reserviert
ja
Eigenschaften

aktiv

lebhaft


Da fragt man sich doch wirklich: Sind diese Hunde wirklich ausgebüxt oder doch eher ausgesetzt worden? Gleich zwei Hunde auf einmal? Hexe und Püppi – so wurden sie im Tierheim “Rote Erde” getauft – kamen zusammen als Fundtiere am 09. November ins Tierheim. Sie wurden in Rheine aufgegriffen. Bis heute scheint sie niemand zu vermissen. Natürlich sollen sie nicht als Weihnachtsgeschenk unter dem Tannenbaum landen, aber trotzdem möchte das Tierheim gerne versuchen, baldmöglichst ein neues Zuhause für die beiden zu finden. Besucht werden können die beiden Hundedamen zu den bekannten Öffnungszeiten, eine Vermittlung würde dann im neuen Jahr stattfinden. Hexe und Püppi sind zwei freundliche und aktive kleine Jack-Russel-Hündinnen, wobei Püppi anfangs etwas ängstlich wirkt. Hat sie aber Vertrauen gefasst, ist Püppi sehr verschmust und möchte gerne spielen. Ihr Alter wird auf ca. 3 bis 4 Jahre geschätzt. Hexe ist sofort sehr zutraulich und geht auf jeden freundlich zu und sucht die Nähe. Sie wird auf etwa 6-7 Jahre geschätzt. Zusammen glauben die beiden, sie sind groß und stark – auch anderen Hunden gegenüber. Hier müsste noch etwas an ihrem Verhalten gearbeitet werden. Das Tierheim würde die beiden nur ungern von einander trennen und hofft, dass jemand Platz für diese beiden bezaubernden Ladies hat. Kleine Kinder sollten besser nicht im neuen Zuhause leben und mit Katzen und anderen Kleintieren könnte es vermutlich auch ein Problem geben. Größere Kinder fänden Hexe und Püppi bestimmt ganz toll. Vor allem, wenn sie gerne kuscheln und spielen. Über einen Besuch mit anschließendem Spaziergang würden sich die beiden riesig freuen. Weitere Infos gibt es vor Ort durch die Tierpfleger vor Ort oder vorab telefonisch unter 05973/849.